Coaching
nach dem Gestaltansatz
Die individuellste Form
meiner Arbeit ist die Einzelberatung und –Begleitung.

 

Gestalt ermöglicht den Kontakt und das Erleben mit Gefühlen, dem Körper und der Gedankenwelt. Die Auseinandersetzung mit verschiedenen Persönlichkeitsanteilen führt zu einer inneren Stabilität und fördert die Beziehung mit sich selbst und zu andern Menschen.
Auf dem Hintergrund meiner entspannungstherapeutischen Arbeit integriere ich noch andere Richtungen, wenn es das für den Moment braucht.
Jeder Mensch hat seine eigenen Möglichkeiten entwickelt, dem Leben zu begegnen. Manchmal greifen diese nicht, so dass ein Unbehagen entsteht.

Das wertfreie
Wahrnehmen

 

Oft erlebe ich in meiner Arbeit wie erst durch den Prozess des wertfreien Wahrnehmens von dem, was bisher abgelehnt und abgewertet wird, ein ganzheitlicher Veränderungsprozess geschieht. Die Anerkennung von dem, was sich gerade als Schwierigkeit oder Störung zeigt, öffnet den Zugang zu bislang blockierten Entwicklungen.

Der eigene innere Prozess

In meiner Arbeit mit Einzelpersonen ist es mir wichtig, den Menschen zu unterstützen, die eigene innere Realität klarer wahrzunehmen und sich mit dieser zu erleben und zu erfahren. Gestalt als Ansatz unterstützt die inneren Gefühlsbewegungen. So manche Symptome erscheinen häufig als Lösungsstrategien. Sie sind interessant und anerkennenswert. Das bestimmt die Herangehensweise an ein Thema. Steht meist zu Beginn ein akutes Thema im Mittelpunkt, kann sich dieses durch Erkenntnisse und neu erlernte Handlungsmöglichkeiten verändern.

_DSC4667_retusche

Dauer und Rhythmus

Diese Arbeit kann sowohl in Einzel- als auch in Doppelstunden stattfinden. Lass uns miteinander herausfinden, wie oft und wie lange ein Gestalt-Coaching für dich sinnvoll ist.